Kontakt

Verwaltung / Termine /
Abrechnungsstelle:

Alexandra Lacerti
Tel.: +49 (0)7520 - 927-106
Fax: +49 (0)7520 - 2875

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier erhalten Sie Informationen
oder Hilfe bzw. werden an
Ihren Ansprechpartner
weitergeleitet.

Bürozeiten 8.00 - 17.00 Uhr


 

Burn-out / Stressfolgeerkrankung

Hilfe bei Burn-out und Stressfolgeerkrankungen

Für Menschen nach akutem Zusammenbruch infolge Dauerüberlastung,
vor allem im Beruf.

Unter dem wachsenden Druck in unserer Gesellschaft dekompensieren auch immer mehr Menschen mit weitgehend intakten psychischen Grundfunktionen.
Sie entwickeln ein Burn-out-Syndrom bis hin zu Symptomen einer schweren Depression: Inneres Getriebensein, negativistisches Grübeln, Erschöpfung, Frustration, Antriebslosigkeit, Apathie. Es können sich Angst- und Paniksymptome zeigen, vielfältige funktionelle Störungen (Schlafosigkeit, Kopf oder Rückenschmerzen, Verdauungsstörungen etc.) bis hin zu manifesten Stressfolgeerkrankungen (z. B. Bluthochdruck). Und irgendwann kommt der Punkt, an dem nichts mehr geht.

Solange eine ambulante Therapie ausreicht gehen wir kognitiv verhaltenstherapeutisch vor und setzen auf den Erwerb persönlicher Selbstmanagementkompetenzen.

Wenn eine ambulante Therapie
nicht mehr ausreicht …

Behandlungsmodul Kurzzeittherapie: In einem drei- bis vierwöchigen stationären Aufenthalt konzentrieren wir uns darauf, neben einer körperlichen Intensiv-Reenergetisierung die Kompetenzen zur Selbsthilfe maximal aufzubauen (Stressmanagement, Selbstmanagement, Entspannungsverfahren).

Basierend auf den Prinzipien der achtsamkeitsbasierten und kognitiven Verhaltenstherapie arbeiten wir schwerpunktmäßig mit Einzelgesprächen, Gruppentherapie und multimediabasierter Wissensvermittlung.

Die stationäre Kernzeit ist eingebunden in eine vor- und nachstationäre Betreuung, die dem Patienten sofortige Unterstützung bietet und eine nachhaltige
Wirkung sicherstellt.

__________
Weiterführende Links

YouTube Wollmarshöhe Klinik Channel