Kontakt

Verwaltung / Termine /
Abrechnungsstelle:

Alexandra Lacerti
Tel.: +49 (0)7520 - 927-106
Fax: +49 (0)7520 - 2875

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier erhalten Sie Informationen
oder Hilfe bzw. werden an
Ihren Ansprechpartner
weitergeleitet.

Bürozeiten 8.00 - 17.00 Uhr


 

Neuropsychologie

Psychosomatik (allgemein)

Was ist darunter zu verstehen?

Unter Psychosomatik verstehen wir eine Art medizinisch-systemischen Denkens. Das Wort setzt sich zusammen aus “Psyche” (Atem, Seele, Geist) und “Soma” (Körper, Leib, Leben). Das gesamte System “Körper, Seele, Geist” muss in medizinisches Denken mit einbezogen werden.

Es bestehen erstaunliche Wechselwirkungen auf der Grundlage z. B. einer Veränderung des Immunsystems, des Hormonhaushalts, dem Status von Neurotransmittern. Diese können verursacht werden durch psychische Vorgänge im System Mensch, aber ebenso können durch eine physikalisch-chemische Veränderung so genannte psychische Erscheinungen und Befindlichkeiten entstehen.

Je mehr wir heute die Zusammenhänge zwischen Gehirn und Körper verstehen, desto komplexer werden zuvor scheinbar klar umrissene Sachverhalte. Die Psychosomatik basiert also auf einer systemischen Betrachtungsweise, in der durch Zusammenführen verschiedener Fachdisziplinen ein ganzheitlicher Behandlungs- oder ebenso ganzheitlicher Lehransatz gefunden wird, der sich auch in unseren Konzepten widerspiegelt.

Wer kann sich an die Klinikambulanz wenden?

Alle, die eine ambulante Psychotherapie durchführen sollen oder wollen und privat versichert oder beihilfeberechtigt sind oder die Kosten selbst tragen wollen. Mit gesetzlichen Versorgungskassen bestehen keine Verträge, jedoch kann durch Einzelfallabfrage gegebenenfalls eine Übernahme der Kosten durch die gesetzliche Kasse stattfinden.

Die privatärztliche psychosomatisch-psychotherapeutische Klinikambulanz dient neben der Intervention bei akuten Krisen auch der Vor- und Nachbereitung stationärer Krankenhausaufenthalte, sofern eine anderweitige ambulante Betreuung nicht besteht. Ebenfalls werden spezielle Untersuchungen und Tests
durchgeführt, die ambulant möglich sind (Innere Medizin, Kardiologie, Neuropsychologie,
demenzielle Prozesse, Konzentrations- und Gedächtnisstörungen, Fahreignung).

__________
Weiterführender Link:

YouTube Wollmarshöhe Klinik Channel